Du oder das ganze Leben


Meine Bewertung:(5/5)

Brittany und Alex Fuentes wurden als Chemiepartner einander zugewiesen. Eine schlechtere Entscheidung gibt es nicht. Denn Brittany ist allen Anschein nach perfekt. Sie lebt in einem reichen Viertel von Fairfield. Alex hingegen ist Mitglied der Latino Bloods, einer zwielichtigen Gang und wohnt in einem armen Viertel. Brittany wirkt nach außen hin verschlossen, was Alex natürlich auf neue Ideen bringt. Somit wettet er mit seinen Freunden, innerhalt wenigen Wochen mit Brittany zu schlafen. Doch dann wird aus dem gefährlichen Spiel echte Liebe. Brittany und Alex sind so verschieden. Und doch verlieben sie sich. Doch kann ihre Liebe denn funktionieren, wenn Brittany zur Perfektion gezwungen wird und Alex immer mehr in den Drogenhandel gerät?

 Dieses. Buch. Ist. GENIAL!!! Die Autorin Simone Elkeles kann so spannend und fesselnd schreiben! Ich habe dieses Buch innerhalb von zwei Tagen regelrecht verschlungen. Man lebt richtig in der Geschichte. Man fiebert mit Brittany und Alex mit. Wenn sie traurig sind oder glücklich, voller Hoffnung oder voller Kummer- der Leser wird in die Nähe der Hauptfiguren gerissen, sodass das ganze Buch total lebensecht und real erscheint. Die Liebe zwischen Brittany und Alex ist so romantisch. Jede kleine Andeutung, jedes Ereignis trägt zur Liebe bei. Doch die Geschichte ist keinesfalls kitschig. Es ist eben ein besonderes Buch, anders als die üblichen Liebesromane, die teilweise vor Kitsch nur so triefen.

Die Geschichte wird abwechselnd aus der Perspektive von Brittany und Alex erzählt. Dies ist noch ein weiterer Pluspunkt, denn durch die unterschiedlichen Perspektiven wird die Story nicht langweilig und man erfährt von beiden Personen etwa gleich viel. Es sind vor allem einzelne Sätze unde kurze Textstellen, wo ich denke: Wow. Diese Autorin hat es wirklich drauf.

Alle Figuren haben einen ganz speziellen Charakter. Es sind keine gefühlslosen Hüllen, die nur für den Verlauf der Geschichte funktionieren, sondern man hat das Gefühl, dass sie wirklich leben.

Der Schreibstil ist eine Jugendsprache, gleichzeitig aber auch sehr poetisch. Die Gang und die Familie von Alex benutzen immer wieder spanische Worte, was ich besonders sympatisch finde. Das gibt den Latino Blood Mitgliedern noch mal eine ganz spezielle Note, es lässt sie noch echter und wirken. Simone Elkeless hat einfach so viele Details beachtet, die anderen Autoren nie eingefallen wären. Das ganze Buch ist einfach so cool! Die Wörter wirken auch überhaupt nicht gezwungen. Die Geschichte ist flüssig und total spontan. Zumindest hat der Leser das Gefähl, als ob die Geschichte wirklich wahr ist. Es ist eben keine ausgedachte Romanze, bei der man von dem Kitsch und dem einfallslosem Verlauf genervt ist. Sondern diese Story hat es einfach in sich.

Das beste an diesem Buch ist, dass es einem noch lange in Erinnerung bleibt, nachdem man es gelesen hat. Es ist ein tiefsinniges Buch, das von den Höhen und Tiefen der Liebe, der Familie und des Lebens erzählt.

Simone Elkeless hat einen Liebesroman geschaffen, der sanft und berührend ist. Für mich war es das beste Buch, das ich seit langer Zeit gelesen habe. Unbedingt zu empfehlen!!!

Advertisements

8 Gedanken zu “Du oder das ganze Leben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s