Bücher tauschen- Welche Erfahrungen habt ihr?


Somoma_bensheim_flohmarkt_2

Foto: http://www.jugendfotos.de/media/36889-flohmarkt

 

Einige Rezensionsexemplare, die fünf Bücher vom letzten Flohmarktbummel,die beiden Bücher aus der Buchhandlung… da kommt schon so einiges zusammen. Schade nur, dass der Platz im Bücherregal begrenzt ist. Was tun?

 

In letzter Zeit höre ich immer mehr vom „Büchertausch“. Viele Blogger haben eine eigene Tauschecke, wo sie gelesene Bücher anbieten und gleich dazu eine eigene Wunschliste posten. Eigentlich habe ich mich bisher nicht fürs Büchertauschen interessiert, aber je länger ich darüber nachdenke, desto interessanter erscheint mir diese Idee.

 

Man kann alte Bücher, die sowieso nur im Regal verstauben würden, abgeben und dafür bekommt man völlig umsonst- abgesehen von den Portokosten- ein Wunschbuch, das man lesen möchte.

 

Und wenn man mal von dem Tauschen über private Blogger absieht- Büchertauschbörsen gibt es im Internet genug. tauschticket.de, hitflip.de, swapy.de … da verliert man leicht den Überblick.

 

Daher möchte ich gerne eure Meinung erfahren. Habt ihr Erfahrungen in Sachen Bücher tauschen? Welche Internetseiten könnt ihr empfehlen? Ich freue mich auf eure Meinungen!

 

 

 

Advertisements

16 Gedanken zu “Bücher tauschen- Welche Erfahrungen habt ihr?

  1. EyeLin schreibt:

    Ich hab meine ganzen Bücher erst kürzlich übers Internet verkauft. Und zwar an medimops.de und bücher.de.
    Da gab es noch ein paar Euro (bzw. Buchgutschein) raus und ich bin die Dinger los. Lese Bücher sowieso nie mehrmals und nutze inzwischen nur noch meinen E-Reader, um mir das Rumstehen der ausgelesenen Bücher zu ersparen. (Und den Gutschein konnte ich auch wunderbar gegen E-Books eintauschen^^).
    Aber so eine Tauschbörse ist auch eine gute Idee. Nur kommt sie für mich jetzt nicht mehr in Frage, weil ich ja nichts mehr zu bieten hab 😀

      • EyeLin schreibt:

        Direkt an die Seite. Das war mir am unkompliziertesten und schnellsten 🙂
        Naja, ein paar wenige Bücher (Kinderbücher, Pädagogikbücher,… hab ich noch. Aber eben keine Romane oder so^^)

      • EyeLin schreibt:

        Naja man bekommt von den ausgegebenen 10€ keine 7€ mehr rein. Es kommt sehr stark auf das Buch an.
        Für einige gab es bis 5€ für manche nichtmal 1€. Aber ich war froh, alles schnell los zu werden (wollte vor dem Umzug alles weg haben) und es ist ein ordentliches Sümmchen zusammen gekommen 🙂
        Naja, ich hab in der neuen Wohnung jetzt eine „Bücherregalecke“ und dort steht eben jetzt hauptsächlich Zeug für meinen Job.

  2. Cadiz schreibt:

    Hi! 🙂
    Ich hab auch schon einige Bücher getauscht, alle über lovelybooks.
    Bisher habe ich zum Glück auch nur gute Erfahrungen gesammelt. Ist aber vorher wichtig, sich wirklich einig zu werden über den Tausch, nicht, dass am Ende einer der Beteiligten unzufrieden ist. Also auf jeden Fall dabei schreiben „das Buch ist ungelesen/gelesen/hat Leserillen“ usw. Dann kann der Tauschpartner sich hinterher nicht beschweren, von nichts gewusst zu haben ;).
    Klar ist da immer ein gewisses Risiko dabei. Mal abgesehen davon, dass man den „anderen“ oft nicht wirklich kennt, kann die Post ja auch verloren gehen. Aber damit hatte ich auch noch nie Probleme, was auch hoffentlich so bleiben wird ;). In dem Falle kann man sich dann natürlich auch austauschen.
    Ganz viel Spaß beim Tauschen :)♥
    Cadiz

    • Buchheldin schreibt:

      Hey!

      Danke für deinen Kommi! Das beruhigt mich schon mal, dass ihr überwiegend positive Erfahrungen gemacht habt! 🙂

      Klar, Risiko ist immer…aber wie heißt es so schön… no risk, no fun. 😀

  3. lilasan schreibt:

    Anfangs war ich auch skeptisch was tauschen angeht, jedoch hat sich das als lohnend herausgestellt. Man bekommt Bücher die man lesen möchte und der Tauschpartner auch. Bisher konnte ich mich auf Zustandbeschreibungen immer verlassen, man kann aber auch um Bilder des Buches bitten wenn man sich nicht sicher ist. Ich tausche oftmals mit den gleichen Personen und da gibt es dann aber genug vertrauen das man nicht danach fragen muss. Bisher tausche ich immer über eine Gruppe und ein Thema bei Lovelybooks. Bisher habe ich da immer etwas für mich gefunden und es war nicht nötig noch irgendwo anders nachzuschauen.

      • lilasan schreibt:

        Bisher nicht, ich hatte immer Glück und war bisher völlig zufrieden. Wenn jemand schreibt das der Zustand gut ist, ist das ja eher Ansichtssache, deswegen frag ich oft wenn ich die Leute nicht kenne nach ob Leserillen drin sind usw.
        Es kommt auch immer drauf an was man tauscht, wenn das Buch das ich vertausche aktuell und noch so gut wie neu ist, möchte ich ja auch ein Buch das nicht total zerfledert ist. Wenn meines irgendwo einen Mangel hat, machen mir dann auch kleine Mängel beim Tauschbuch nichts aus. Oftmals wird dann aktuelles gegen aktuelles getauscht, manchmal auch ein HC gegen zwei TB. Es wird immer versucht gleichwertig zu tauschen, zumindest meinen Erfahrungen nach. : )

      • Buchheldin schreibt:

        Hey! Du bist Gold wert! 😀

        Eine Frage habe ich noch: Wie ist das mit dem Versand? Man kann die Bücher ja nicht in normale Umschläge packen, oder?Muss man also immer zur Postfiliale laufen? Und soweit ich weiß, muss man höchstens 1,45 Euro Porto zahlen, oder?

      • lilasan schreibt:

        Ich packe meine immer in Luftpolsterumschläge, manche packen es auch nochmal in Zewa/Luftpolsterfolie/Gefriertüten ein. Ich versende meine als Büchersendungen, die dürfen allerdings nicht zugeklebt werden, sondern werden mit Klammern zugemacht, die gibt es meist im 100er Pack. Büchersendung muss auf den Umschlag dazu geschrieben werden. Als Büchersendung kostet es entweder 0,85 oder 1,45 Euro, je nach Gewicht. In seltenen Fällen verschicke ich es auch als Großbrief das kostet 2,20, das geht schneller und man kann es zukleben. Büchersendungen dauern bis zu 14 Tagen. Du kannst dir die Briefmarken ja vorher holen und hoffen das die Sendung in den nächsten Postbriefkasten passt. Das ist bei dicken Büchern leider nicht immer der Fall.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s