*Tag* Ein Buch, das…


Buchlabyrinth hat einen tollen Tag entdeckt, bei dem ich gleich mitmachen wollte. 🙂

Es geht um lustige, traurige, gute und weniger gute Bücher.

Ein Buch, das…

 …dich zum Lachen gebracht hat.

 Du oder das ganze Leben

 Dieses Buch ist keine Komödie und es gibt durchaus eher traurige Momente in dieser Geschichte. Doch die Autorin Simone Elkeles hat einfach einen tollen Humor. An mehreren Stellen musste ich über die Sätze der Charaktere im Buch lachen.

 

 …dich zum Weinen gebracht hat.

 Beim Leben meiner Schwester

 Auch wenn es zwischendurch etwas langweilig war, ein berührenderes Ende gibt es einfach nicht!

 

…dich nachdenklich gemacht hat.

 Hallo Mister Gott, hier spricht Anna

 Eine wunderbare philosophische Geschichte über eine außergewöhnliche Freundschaft. Ich bewundere Anna für ihren Mut und für ihren tollen Charakter. Die Abenteuer von Fynn und Anna haben mich sehr berührt. Annas Fragen an Gott und die Welt sind tiefgründig. Das Buch hat mich wochenlang beschäftigt.

 

…dich total enttäuscht hat.

 Der Nachtzirkus

 Es wurde viel Wirbel um dieses Buch gemacht, sodass ich es auch unbedingt lesen wollte. Aber so gut, wie alle sagen, war das Buch meiner Meinung nach nicht. Es ist eine nette Geschichte, jedoch ohne richtigen Inhalt und ohne einen roten Faden.

 

 …dich positiv überrascht hat.

 Starters

STARTERS

 Dies ist ein Buch, das ich lange wegen seiner Dicke nicht lesen wollte. Doch dann konnte ich nicht mehr genug von der Geschichte bekommen. Lissa Price versteht es, einen fesselnden Dystopie-Roman zu schreiben!

 

…du nicht beenden wolltest, weil es so gut war.

 Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

 Wer mit dieser Reihe aufgewachsen ist, weiß, was ich meine. Man liest den letzten Satz: „Alles war gut.“ und nach dem Zuklappen des Buchrückens stößt man ein melancholisches Seufzen aus. So war das also. Die Reihe war zuende. Es wird kein achtes Harry-Potter-Buch mehr geben. Das Ende dieser grandiosen Reihe fand ich unendlich traurig. Und doch „war alles gut“.

 

…du abgebrochen hast.

 Bis(s) zum Ende der Nacht

Biss-zum-ende-der-nacht2.jpg

 Irgendwann werde ich es noch nachholen. Aber fürs Erste habe ich genug von Vampiren und Werwölfen. Der erste Teil war ja noch ganz ok. Der dritte Teil war auch gut. Aber Band 2 war einfach nur langweilig. Ebenso der Anfang von Band 4.

 

…eigentlich nie lesen wolltest.

 Die Vermessung der Welt

 Dieses Buch mussten wir in der Schule lesen. Nicht mein Geschmack, aber ich habs überlebt. 😉

 

Kennt ihr einige dieser Bücher? Wenn ja, was haltet ihr von denen? Seid ihr mit mir einer Meinung?

Advertisements

8 Gedanken zu “*Tag* Ein Buch, das…

  1. loonysbookworld schreibt:

    Das ist ja mal eine schöne Idee! Ich glaube das könnte ich auch mal bei mir bloggen, aber natürlich mit meinen persönlichen Highlight usw. 🙂 Danke auch für deinen Besuch, stimmt – haben echt das gleiche design 😉

  2. wirsindherzhaft schreibt:

    Ihr habt Die Vermessung der Welt in der Schule gelesen? Also das geht ja noch, da gibts weitaus schlimmeres oder? 😀 Tolle Liste, bei HP gings mir genauso – das könnte ich auch zum Buch packen bei dem Tränen gekullert sind, so traurig, da wars dann einfach zu Ende! Marie

  3. Myri schreibt:

    Ich kann total verstehen, warum du breaking dawn abgebrochen hast. Was ich gar nicht nachvollziehen kann ist der Nachtzirkus, mein absolutes Lieblingsbuch! Als ich die letzte Zeile gelesen hatte, wollt ich alles ungesehen machen um diese Geschichte noch einmal neu zu entdecken.
    Aber ich kann verstehen, wenn es dir nicht gefallen hat. Es ist ein „Träumer“-Buch, welches seinen ganz eigenen Zauber versprüht. Definitiv ein Buch über den Zirkus und nichts für die Leute, die sich stark ausgeprägte Charas wünschen 😀
    Ich mag den Tag aber toal.Uberleg grad, ob ich den auch machen will…

    ^^

    • Buchheldin schreibt:

      Hey!

      Ich kann umgekehrt gut verstehen, dass du „Der Nachtzirkus“ gut fandest. Der zirkus ist wirklich ein Traum und die Beschreibungen davon sind richtig toll. Doch mich stört die fehlende Handlung einfach. Und die Tatsache, dass die Leser auch nach dem Lesen im Dunkeln gelassen werden, was das Spiel betrifft.

      Freut mich, dass dir der Tag gefällt! Jaa, es wäre cool, wenn du mitmachst!^^

  4. Buchlabyrinth schreibt:

    Hey, super TAG- Antwort. „Du oder das ganze Leben“ fand ich genauso lustig wie du, das Buch ist für mich einfach nicht mehr wegzudenken, Ich liebe es. „Starters“ ist schon ganz lange auf meiner Wunschliste und „Beim Leben meiner Schwester“ ist ja eigentlich auch ein Must- Read!

    Liebe Grüße ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s