Der neue Jugendbuchverlag: bloomoon


buchcover

bloomoon ist das neue Imprint für Jugendliteratur aus dem Hause arsEdition für Preteens ab zehn Jahren sowie für Junge Erwachsene. Ob einfühlsame ‚Coming of Age‘-Geschichte oder Liebesroman mit Social Media-Bezug, Humoriges aus dem Jungenalltag oder mitreißender Thriller mit Gänsehaut-Effekt – bloomoon ist bewusst vielfältig. Unsere Autoren beschreiben die Dinge aus ihrer jeweils eigenen Perspektive und öffnen dem Leser damit Türen zu anderen Erfahrungswelten. Durch welche er geht, ist ihm selbst überlassen – er kann sich mit unseren Büchern wegträumen in entlegene und skurrile Welten oder hierbleiben, ganz nah dran an der Wirklichkeit. Denn sowohl atemberaubende Biografien, fesselnde Thriller, leise Töne oder lautes Herzklopfen haben im neuen Imprint von arsEdition Platz.

Mehr Informationen und tolle Aktionen findet ihr auf www.bloomoon-verlag.de und www.facebook.com/bloomoonVerlag !

Aus dem aktuellen bloomoon-Verlagsprogramm wünsche ich mir aus allen Februar-Titeln, dass „Mister Creecher (Chris Priestley)“ demnächst bei Blogg dein Buch präsentiert wird.

 

Cover zu „Mister Creecher“:

Und darum geht es:
 
London, 1818. Billy ist Straßenjunge, Taschendieb und Hunde-Entführer. Mr Creecher ist ein monströser Riese, der alle Menschen, die ihn treffen, in Angst und Schrecken versetzt. Ihre Beziehung beginnt aus purem Zufall. Aber das Band zwischen diesen beiden Außenseitern wird stärker, als sie ihre blutige Reise in Richtung Norden fortsetzen immer in Richtung ihres einzigen Ziels: Viktor Frankenstein. (Quelle: amazon.de) 

 

 

Gerade war ich auf der „Blogg dein Buch“-Seite und dabei sprang mir dieses Bild ins Auge:

 

banner-und keiner wird dich kennen

 

 

Warte, warte- Zeit zurückspulen- habe ich gerade richtig gelesen, dass…Susanne Gerdom ein neues Buch herausbringt? Kreisch! *vor-freude-rumhüpf*

 

Ähm…ja. Haltung bewahren. Rücken gerade und nach dem Freudentanz zurück an den Schreibtisch gesetzt. Nochmal den Aufruf auf „Blogg dein Buch“ lesen. Wow. Es stimmt!

 

„Blogg dein Buch“ veranstaltet eine supertolle Aktion, bei der ich einfach mitmachen muss. Wer sich genauer über die Aktion informieren möchte, bitte hier entlang.

 

Ich liebe den Schreibstil der Autorin Susanne Gerdom. Ihr Werk „Das gefrorene Lachen“ (hier geht es zu meiner Rezension) hat mich total begeistern können.

 

Der bloomoon-Verlag hört sich total interessant an. Und von den Inhaltsangaben der Bücher her treffen viele Werke genau meinen Geschmack. Habt ihr schon Bücher aus diesem Hause gelesen? Ja, nein, vielleicht? „Dance of Shadows“ scheint ja derzeit unter den Bloggern ein Geheimtipp zu sein, aber ich habe das Buch noch nicht gelesen.

 

Der Name „Bloomoon“ ist übrigens cool. Wie spricht man den eigentlich aus? „Blohmohn“? Oder „Bluhmuhn“?

 

Im Grunde male ich mir keine großen Chancen aus. Schließlich betreibe ich nur einen kleinen, feinen Buchblog. Ein Blog unter vielen tausenden Blogs.

 

Aber wie heißt es so schön? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! 🙂

Advertisements

2 Gedanken zu “Der neue Jugendbuchverlag: bloomoon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s