Der große Nachteil von einigen Blogspot-Blogs


Nun zu einem ganz anderen Thema, das nicht unbedingt was mit Büchern, sondern vielmehr mit diversen Blogs allgemein zu tun hat.

Ich lese seeehr gerne, blogge seeeehr gerne und kommentiere auch immer wieder gerne die Posts und Artikel von anderen bücherbegeisterten Mensch.

Aber, ihr lieben Nicht-Blogspot-Blogger, nervt es euch auch immer so, erst die Sicherheitskontrolle passieren zu müssen, bevor euer Kommentar veröffentlicht wird? Da fühlt man sich ja wie am Flughafen!

Jedesmal das Gleiche. Ich schreibe meinen Kommentar, klicke auf „Veröffentlichen“ und dann erscheint da:

Beweisen Sie, dass Sie kein Robot sind.

Und zwar indem ich eine Abfolge von unleserlichen Buchstaben und verschwommenen Ziffern eingebe. Wenn diese dann noch falsch ist, muss ich das ganze Spiel zwei-, drei oder gar viermal machen, bis die Seite von meiner Menschlichkeit überzeugt ist und der Kommi veröffentlicht wird.

Diese Prozedur regt mich auf 😦

Bei den meisten Blogs von blogspot ist es der Fall, dass ich dises Robot-Kontrolle durchqueren muss. Aber einige Blogger scheinen die Einstellung geändert zu haben und meine Kommentare werden ganz ohne nervige Codeabfragen veröffentlicht.

Also bei wordpress ist das alles ja viel einfacher… 😉

Geht es nur mir so oder findet ihr das Abfragen der Codes auch so nervig?

Liebe Grüße

Buchheldin

Advertisements

8 Gedanken zu “Der große Nachteil von einigen Blogspot-Blogs

  1. Sandra Pusteblume schreibt:

    Das stimmt schon. Ist aber auch fies, weil die Captcha-Abfrage von Anfang an aktiviert ist und viele Neublogger gar nicht wissen, dass die an ist, und dass solche Codes wirklich KEINER mag. Von den Blogs in meiner Leseliste haben aber maximal 5 Blogs den Code aktiviert, also muss man schon sagen, dass das bei „fortgeschritteneren“ Blogs, sag ich jetzt mal, nicht so oft der Fall ist 🙂
    Ich hingegen komme mit WordPress gar nicht so gut zurecht. (Dieses Rate-this am Anfang des Posts finde ich übrigens super :-)) Die mobile Ansicht ist ein Albtraum, und manche Blogs haben so ein seltsam verwirrendes Design, dass ich mich da gar nicht zurechtfinde.

    Alles Liebe!

    • Buchheldin schreibt:

      Hey!

      Danke für deine Meinungsäußerung. 🙂 Ja, mir ist auch aufgefallen, dass immer mehr Blogger den Code abschafen…aber leider tun es immer noch nicht genug Leute 😉

      Welche mobile Ansicht bei wordpress meinst du?

      Liebe Grüße!

  2. Elisa schreibt:

    Also ich hab bei meinem Blog die Sicherheitsabfrage abgestellt 😀 Die nervt mich nämlich auch unglaublich. Spam gibt es trotzdem kaum, dass wird praktisch zu 99% rausgefiltert 🙂

  3. Fellmonsterchen schreibt:

    Du sprichst mir aus der Seele. Es gibt ja auch leserliche Captchas, aber diese Re-Captchas sind echt lästig… Blogspot-Blogger haben da wohl keine Wahl, es sei denn, sie riskieren Spam oder geben jeden Kommentar manuell frei.
    (Warum allerdings einige Blogger Kommentare manuell freigeben und trotzdem nicht auf Re-Captcha verzichten, erschließt sich mir nicht…)

    • Buchheldin schreibt:

      Das ist ja gerade, ich finde es auch einfach nur…argh.

      Leserliche Caaptchas bekomme ich leider nur selten zu Gesicht. Das kann einem echt die Laune auf das Kommentieren verderben..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s