Über Träume, Zitate und fehlende Socken an Weihnachten


Hallo! 🙂

Die liebe katnissdean hat mich getaggt und mir einige interessante Fragen gestellt und ich dachte, da beantworte ich sie doch mal. 🙂

Was ist Deine absolute Lieblingsserie?

Die Frage ist gemein. 😀 Eine Lieblingsserie? Wirklich nur eine? Ich liebe BBC-Sherlock. Die Serie ist einfach genial. Wer die Serie noch nicht kennt und die Sherlock-Geschichten von Sir Arthur Conan Doyle liebt (oder lesen will) oder wer einfach Lust auf eine geniale Serie über einen genialen Menschen und einer genialen Freundschaft hat, der sollte sich mal die erste Folge (und dann den Rest =)) anschauen!

Wo fühlst Du Dich am wohlsten?

 Zuhause natürlich. Also dort, wo die Menschen sind, die ich mag.

Was ist Dein Lieblingsoutfit?

Ein Lieblingsoutfit habe ich nicht.

Wie bewertest Du Dein Jahr 2013?

Ich habe ganz viele Bücher in diesem Jahr lesen können. Mehr als 60. Nun gut, soooooooo viele Bücher sind es nicht im Vergleich zu dem, was so manch ein anderer Bücherblogger in den Weiten des Internets pro Jahr liest, aber für meine Verhältnisse sind mehr als 60 Bücher rekordverdächtig. 😀

Was sind Deine Träume für die Zukunft?

Ich möchte gerne auch in Zukunft ganz viel lesen können und mit den Menschen zusammen sein, die ich liebe.

Was ist Dein Lieblingsspruch/Zitat?

Das ist schwer. Es gibt so viele tolle Zitate, ich liebe ja besonders solche, die sich um das Lesen drehen. Hier eine Auswahl:

“Das Buch wird anfangen, deine Erinnerungen zu sammeln. Du wirst es später nur aufschlagen müssen und schon wirst du wieder dort sein, wo du zuerst drin gelesen hast. Schon mit den ersten Wörtern wird alles zurückkommen: die Bilder, die Gerüche, das Eis, das du beim Lesen gegessen hast… Glaub mir, Bücher sind wie Fliegenpapier. An nichts haften Erinnerungen so gut wie an bedruckten Seiten.”

-Cornelia Funke, “Tintenherz”

„Wenn man mich fragt: Wie schreiben Sie?, antworte ich immer: Ein Wort nach dem anderen.“

-Stephen King

Wer sieben gute Bücher hat, braucht keine Menschen mehr. Bücher sind die treusten Tröster, Bücher sind bessere Freunde als Menschen, denn sie reden nur, wenn wir wollen und schweigen, wenn wir anderes vorhaben. Sie geben immer und fordern nie.
– Freiherr von Münchhausen

Womit kann man Dich immer aufmuntern?

Mit einem guten Buch. Mit einer neuen Folge „Sherlock“. Mit einem Harry-Potter-Film. Mit Aufmerksamkeit, Schokolade, einer Kuscheldecke, Kerzen. Mit weißem Schnee und warmen Sonnenstrahlen. Mit Zitaten, Gedichten, Weisheiten, die nicht abgedroschen klingen.

Was sind Deine “guilty pleasures”  im Bereich Musik und Film?

Ich höre nicht so oft Musik und hm… “guilty pleasures” aus dem Bereich Film? Eigentlich habe ich keine. 😀

 Womit kann man Dich am meisten ärgern?

 Mit Büchern, die ein offenes Ende haben. 🙂

 Wenn Du einen Wunsch frei hättest, wie würde der lauten?

„Ich würde mir Socken wünschen. Man kann nie genug Socken haben. Wieder einmal ist ein Weihnachtsfest vergangen, ohne dass ich ein einziges paar Socken bekommen habe. Die Leute meinen dauernd, sie müssen mir Bücher schenken. “

(Quelle 🙂 Harry Potter und der Stein der Weisen. Dumbledore. S. 233/234 :))

Ich tagge jetzt keine weiteren Leute, aber ich bin dennoch gespannt auf eure Meinungen! Wie hättet ihr auf die ein oder andere Frage geantwortet? 🙂

Advertisements

22 Gedanken zu “Über Träume, Zitate und fehlende Socken an Weihnachten

  1. Sema IV schreibt:

    Ach, das sind ja ganz tolle Antworten. Besonders die letzte mit Dumbledore! 🙂 Und es stimmt irgendwie auch für mich – Socken bekomme ich nie geschenkt, Bücher allerdings auch eher weniger ^^.
    Und Sherlock! ❤ ❤ ❤

  2. Anna-Lisa schreibt:

    „Mit einem guten Buch. Mit einer neuen Folge „Sherlock“. Mit einem Harry-Potter-Film. Mit Aufmerksamkeit, Schokolade, einer Kuscheldecke, Kerzen. Mit weißem Schnee und warmen Sonnenstrahlen. Mit Zitaten, Gedichten, Weisheiten, die nicht abgedroschen klingen.“
    Eine wunderbare Antwort. 🙂 Kann ich so absolut unterstützen.

      • Anna-Lisa schreibt:

        „Mögen“? 😄 Ich liebe die Serie – ich bewundere die schauspielerische Leistung von Benedict Cumberbatch (und NATÜRLICH auch seine unfassbar tolle Stimme; aber dafür kann er nur beschränkt was), die tolle Aufnahmetechnik mit Schrift auf dem Bildschirm und den tollen Schnitten (obwohl ich von sowas keine Ahnung hab – aber es sieht toll aus) und die Filmmusik, die ist nämlich sehr mitreissend und … charakteristisch. =D

      • Buchheldin schreibt:

        Jaaa!! Du sagst es!! 😀 Ich finde die Serie auch einfach klasse und es ist so cool, dass man oft mitlesen kann, was Sherlock denkt. :):):)

  3. TimeBanditsWorld schreibt:

    Ich liebe auch SH BBC … gestern die Folge war ja der Hammer, ich warte schon sehr ungeduldig das es endlich auch bei uns ausgestrahlt wird, da mein Englisch nicht so gut ist, das ich nun wirklich alles verstanden habe… aber die 3. Staffel ist einfach genial gut !!!

    LG TB

    • katnissdean schreibt:

      Ich fand His Last Vow war die schlechteste Folge der ganzen Serie o.o der Rest von Staffel 3 war in gewohnt perfekter Qualität. Aber HLV war einfach…. zum wegrennen. Aber ich denk mal, das biegen sie mit Staffel 4 wieder hin. Wenn nicht, muss Moffat endlich aufhören. Der versaut Doctor Who schon zur Genüge…

      • TimeBanditsWorld schreibt:

        ich fand doctor Who genial gut gelöst, aber die Geschmäcker sind halt verschieden 😉

        was magst du denn nicht beim doctor ?

        sherlock bbc fand ich schon gut, wobei ich auch nicht wirklich alles genau verstanden habe, da mein Englisch auch nicht perfekt ist… da muss ich mal noch abwarten, bis es in deutsch ausgestrahlt wird….

        was hat dir denn gar nicht gefallen bei HLV ?

        Mary oder das Sherlock eiskalt war , das er wieder Drogen genommen hat, oder der Schluß mit Moriati , wenn er es denn wirklich war, was ich ja eigentlich nicht glaube ?

        für mich war einiges auch verwirrend, aber ich denke auch das Staffel 4 einiges erklären wird…

        lassen wir uns einfach überraschen 😉

      • katnissdean schreibt:

        Die ganzen charakterlichen Merkmale – v.a. bei Nine – lagen ja auf diesem Ereignis. Dass er der letzte seiner Art ist, dass er seine ganze Spezies praktisch ausgelöscht hat.

        Und dann kommt Moffat und schreibt die Geschichte um, nur weil er keine Konsequenzen mag. NIEMAND stirbt im Endeffekt wirklich. Ob das die Ponds, River oder jetzt ganz Gallifrey ist. „Time can be rewritten“ war als Gedanke nett. Aber andauernd und als ausschließliches Stilmittel verwendet ist armselig. Das ist nur einer von vielen Punkten.

        Sherlock… Achtung, beinhalt für alle anderen SPOILER über Staffel 4.

        HLV war einfach… merkwürdig. Das Schauspiel von Martin Freeman war exzellent. Das Mary mit Magnussen zu tun hat war spätestens seit der Hochzeitsfolge klar – immerhin gabs ja ne Gratulationskarte von ihm (CAM). Wenn man Mar jetzt auf die Originalgeschichte bezieht und das sie eben NICHT Mary ist… dann könnte es interessant werden. Das Sherlock Drogen nimmt gehört zum Kanon. Er ist auch nicht eiskalt – Janine war ebenfalls Kanon. Ich hatte einfach was anderes erwartet. Weil ich die Bücher kenne. Zwar haben wir eh eine etwas andere Reihenfolge in der Serie, aber so langsam sollten sich gewisse Dinge bereinigen. Und ich dachte, dass passiert in dieser Folge.

        Ich empfand sie schlichtweg als – gegenüber den vorherigen Episoden – langweilig. Keine großen Überraschungen und als Staffelfinale irgendwie unpassen. Ich hätte da etwas mehr erwartet. Etwas, das einen rätseln und nachdenken lässt oder etwas auslöst. Das war einfach Schade.

      • Buchheldin schreibt:

        Doctor Who finde ich auch voll cool! 😀 Aber ich kenne noch nicht alle Staffeln und bin noch beim zehnten Doctor. ❤ 🙂

        Ich bin ja mal gespannt, was ich von der letzten Folge halten werde. 🙂

    • Anna-Lisa schreibt:

      Mich hat die letzte Folge (HLV) total emotional mitgenommen. Vielleicht nicht die beste Sherlock-Episode, aber meine Güte, was hab ich emotional mitgelitten (erst der Hund – da hab ich ja gleich schon mal losgeheult), dann alles andere. 😄

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s