*Rezension* Geschichten für kleine Prinzessinnen


Geschichten für kleine Prinzessinnen

  (5/5)

In jedem Mädchen steckt eine kleine Prinzessin und in jeder Prinzessin steckt der Wunsch nach einem wunderschönen Schloss, einem perfekten Prinzen und jeder Menge Abenteuer. Diese Abenteuer können junge Mädchen nun mit dem neuen Hörbuch aus dem Hörverlag erleben. In „Geschichten für kleine Prinzessinnen“ werden sechs Erlebnisse von Prinzessinnen beschrieben, die so abenteuerlich und aufregend klingen, dass die Kinder am liebsten gleich selbst in die Märchenlandschaft schlüpfen möchten.

 

Meine Schwester (6) hat sich sehr gefreut, als ich mit der CD nach Hause kam und vorschlug, diese mit ihr am Abend zu hören. Wir spielten also die CD ab und obwohl ich am Anfang mir vorgenommen hatte, nur kurz zu bleiben und später noch einige Dinge zu erledigen, konnte ich mich nicht von den Prinzessinnengeschichten losreißen und habe mir sie deshalb doch tatsächlich auch zu Ende angehört. Die Stimme der Erzählerin Rosalie Thomass ist ruhig und angenehm. Sie klingt beruhigend und vertraut, wirkt zugleich aber auch nicht allzu feminin und kommt somit auch gut in tiefere Tonlagen. Wenn sie erzählt, hört man ihr gerne zu, da sind meine Schwester und ich uns einig. Überhaupt sind wir begeistert von dem Hörbuch, das mittlerweile fest in ihrem Gute-Nacht-Ritual mit eingebaut ist.

Die Geschichten auf der CD haben insgesamt eine Spiellänge von 1h16 min. Eine einzelne Geschichte dauert also um die 10 min, was perfekt ist, wenn man zwischendurch oder am Abend sich in fremde Welten träumen möchte. Bei vielen Kinderhörbüchern besteht das Problem, dass die Kinder mitten in der langen Geschichte einschlafen, was bei „Geschichten für kleine Prinzessinnen“ mit den kurzen abgeschlossenen Erzählungen kein Thema ist.

 

Jede Geschichte ist total liebevoll gestaltet, sodass man sich als kleine (oder große;)) Prinzessin gut in sie hineinträumen kann. Die Geschichten sind kindgerecht und weisen vereinzelt zauberhafte und übersinnliche Elemente auf, sind aber zugleich nicht zu kitschig verpackt und können so immer wieder angehört werden.

Die CD hat bei uns in der Familie absolut bestanden und ist auch nach zwei Wochen des ständigen Rauf- und Runterhörens immer noch im Gebrauch.

Hier könnt ihr euch die CD aus dem Hörverlag bestellen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s